Basmatireis

Okay, guter, fluffiger Reis z. Bsp. zum Fleich schmeckt hervorragend. Aber muss er deswegen aus dem Kochbeutel sein? Wir sagen nein, denn gewusst wie, kocht sich der Reis fast von allein… Probiert es aus!

Zutaten für 2 Portionen:

1 Kaffeebecher Reis
2 Kaffeebecher Wasser (Faustregel Verhältnis Reis : Wasser  = 1 : 2)
Salz

Zubereitung:

Basmatireis und Wasser in Topf geben, salzen und aufkochen lassen. Sobald der Reis kocht, einmal kräftig umrühren, Topf von der Flamme nehmen und für ca. 18 Minuten zugedeckt und in Ruhe ziehen lassen. Nach dem Ziehen hat der Basmatireis die ganze Flüssigkeit aufgenommen und ist fertig zum Essen.

Als Beilage z. Bsp. zu: Flamenquínes de Pollo (Cordon bleu) oder Entengeschnetzeltem

Basmatireis im Kochtopf gegart

 Zubereitungszeit: Gute 20 Minuten

Schwierigkeitsgrad: sehr leicht