Kartoffelauflauf mit Schafskäse & Garnelen gratiniert

Aufläufe sind eine praktische Sache, weil sie die Garzeit im Backofen prima alleine überstehen, auch wenn diese – wie hier beim gratinierten Kartoffelauflauf mit Schafskäse und Garnelen – mal etwas länger ist. Das bisschen Aufwand wird durch den ausgewogen, köstlichen Geschmack dafür großzügig belohnt.

Zutaten für 2 Portionen:

5 mittelgroße, mehlig kochende Kartoffeln
375 g Bio-Garnelen (tiefgefroren)
200 g Schafskäse
Olivenöl
250 ml Milch
Sahne
1 Tl Chilipulver
1/2 Tl Paprika edelsüß
1 Tl Salz
1 Chilischote (frisch)
5 Knoblauchzehen
1 Bio-Limette
1 Prise Muskat
Ghee
Zubereitung:

Backofen auf 150 Grad (Ober-Unterhitze) vorheizen. Kartoffel schälen und in feine Scheiben schneiden. Milch, Sahne mit Chilipulver, Paprika, Muskat und Salz gut verrühren. Schafskäse fein würfeln. Chilischote entkernen und fein hacken. Knoblauch abziehen und klein schneiden.

Auflaufform mit 3 Schichten Kartoffelscheiben belegen. Auf jede Schicht Schafskäsewürfel und etwas von der Chili-Milch verteilen. Die Kartoffeln dürfen nicht in der Milch „ertrinken“. Eine Hälfte des Schafskäses für das Gratinieren am Schluss zur Seite legen. Die fertig gefüllte Auflaufform in den Backofen geben und ca. 60 Minuten backen lassen.

Kartoffelscheiben mit Chili-Milch und Schafskäse schichten

Kartoffelscheiben mit Chili-Milch und Schafskäse schichten

Gratinierter Kartoffelauflauf

Gratinierter Kartoffelauflauf

Garnelen im Sieb auftauen und abtropfen lassen. Ein bisschen Limette abreiben und 1/2 Limette auspressen. Pfanne mit Ghee heiß werden lassen. Zerkleinerten Knoblauch mit Chili anschwitzen, Garnelen zugeben und anbraten.

Rohe Garnelen in Chili anbraten

Rohe Garnelen in Chili anbraten

Garnelen zwischendurch wenden, kurz vor dem Fertigstellen Limettenanrieb und Limettensaft darüber verteilen und einziehen lassen. Garnelen aus der Pfanne mit dem restlichen Schafskäse über den Kartoffelauflauf verteilen und für weitere fünf Minuten bei 200 Grad (Ober-Unterhitze) gratinieren.

Den Kartoffelauflauf mit Garnelen & Schafskäse am besten in der Auflaufform (auf einem Untersetzer) servieren.

Kartoffelauflauf mit Schafskäse und Garnelen gratiniert

Kartoffelauflauf mit Schafskäse und Garnelen gratiniert

Zubereitungszeit: 80 Minuten, davon 65 Minuten Garzeitzeit

Schwierigkeitsgrad: mittel

Tipp to go:

  1. Wir machen uns das Feinschneiden der Kartoffeln leicht und verwenden einen Trüffelhobel.
  2. Wir bevorzugen Ghee aus 100 % Bio-Butter. Ghee gilt als „Gold“ der ayurvedischen Küche und unterstützt den Eigengeschmack des Lebensmittels positiv. Wir verwenden Ghee ohne Zusatzstoffe, das frei von Milcheiweiß und Laktose sowie Gentechnik ist. Ghee könnt Ihr ganz einfach online bestellen, zum Beispiel hier oder hier.