Gefüllte Zucchiniröllchen mit Ziegenfrischkäse

Kleine Häppchen, großen Wirkung: Mit Ziegenfrischkäse gefüllte Zucchiniröllchen zaubern im Handumdrehen einen Hauch von mediterranem Lebensgefühl! Die Röllchen eignen sich perfekt als Fingerfood oder Partysnack – selbstverständlich schmecken sie aber auch als Beilage, zum Beispiel beim Grillen.

Zutaten für 4 Portionen:
2 mittelgroße Zucchini
100 bis 200 g Ziegenfrischkäse (je nach Größe der Zucchini)
1 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:
Zucchini waschen, putzen. Ganze Zucchini ca. 3 Min in kochendem Salzwasser blanchieren, dann aus dem Wasser herausnehmen, abschrecken und abtropfen lassen. Zucchinienden abschneiden und die Zucchini der Länge nach in ca. 8 gleichmäßige, dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Ziegenfrischkäse mit ein wenig Mineralwasser verrühren sowie mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Zucchinischeiben einseitig leicht salzen, aufrollen und füllen.

Passt hervorragend als: Vorspeise oder zu Antipasti

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Tipp to go:

  1. Zucchinischeiben über einen runden, ca. 2 bis 3 cm dicken Stab aufrollen und hinterher befüllen.
  2. Die Zucchini in gleichmäßige Scheiben zu schneiden, finden wir überraschend einfach, da sparen wir uns gern das Hobeln. (Wir verwenden ein langes Gemüsemesser mit breiter Schneide.)