Deftiges Rührei mit Feta

Was kochen, wenn’s mal wieder besonders schnell gehen und der Sinn nach etwas Deftigem und Gesunden steht? Ganz einfach: Rührei geht einfach immer! Dazu dann noch fix ein Bauernsalat mit Feta & Pekannüssen und fertig ist ein schnelles Essen.

Zutaten für 2 Portionen:

4 Eier
2 EL Sahne
Putenwiener
100 g Schafskäse (Feta)
1 rote Zwiebel
1 Thymianstämmchen
1/2 Chili
Ghee
1,5 TL Bio-Tellofix
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Thymian vom Stämmchen ziehen. Zwiebel und Chili fein hacken. Eier mit Sahne, Thymian und Tellofix aufschlagen. Putenwiener in etwa 1 cm dicke Scheiben, Feta in kleine Würfel schneiden.

Ei mit Sahne aufgeschlagen

Ei mit Sahne aufgeschlagen

Ghee in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Chili dazugeben und andünsten. Würstchenscheiben in die Pfanne geben und goldbraun anbraten.

Würstchen mit Zwiebel und Chili anbraten

Würstchen mit Zwiebel und Chili anbraten

Ei über die Würstchen gießen, stocken lassen, dann unterrühren. Am Schluss die Feta Würfel über das Rührei verteilen und ca. 3 Minuten darüber schmelzen lassen.

Deftiges Rührei mit Würstchen und Feta

Deftiges Rührei mit Würstchen und Feta

Deftiges Rührei mit Feta dazu Bauernsalat mit Feta und Pekannnüssen

Deftiges Rührei mit Feta dazu Bauernsalat mit Feta und Pekannnüssen

Dazu passt prima: Bauernsalat mit Feta & Pekannüssen

Zubereitungszeit: 10 Minuten, davon 4 bis 6 Minuten Bratzeit

Schwierigkeitsgrad: leicht

Tipp to go:

  1. Wir bevorzugen Ghee aus 100 % Bio-Butter. Ghee gilt als „Gold“ der ayurvedischen Küche und unterstützt den Eigengeschmack des Lebensmittels positiv. Wir verwenden Ghee ohne Zusatzstoffe, das frei von Milcheiweiß und Laktose sowie Gentechnik ist. Ghee könnt Ihr bequem online bestellen, zum Beispiel hier oder hier.
  2. Wir bevorzugen das Allwürzmittel Bio-Tellofix statt herkömmlicher Gemüsebrühe. Bio-Tellofix ist lactose- und glutenfrei. Viele verwenden Bio-Tellofix auch ohne zusätzliches Salzen. (Tellofix hier bestellen: tellofix BIO).
  3. Das Rührei wird besonders fluffig, wenn Ihr beim Verquirlen einen Schuss Mineralwasser mit Kohlensäure hinzugebt.

Zutaten für 2 Portionen:

4 Eier
2 EL Sahne
Putenwiener
100 g Schafskäse (Feta)
1 rote Zwiebel
1 Thymianstämmchen
1/2 Chili
Ghee
1,5 TL Bio-Tellofix
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Thymian vom Stämmchen ziehen. Zwiebel und Chili fein hacken. Eier mit Sahne, Thymian und Tellofix aufschlagen. Putenwiener in etwa 1 cm dicke Scheiben, Feta in kleine Würfel schneiden.

Ei mit Sahne aufgeschlagen

Ei mit Sahne aufgeschlagen

Ghee in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Chili dazugeben und andünsten. Würstchenscheiben in die Pfanne geben und goldbraun anbraten.

Würstchen mit Zwiebel und Chili anbraten

Würstchen mit Zwiebel und Chili anbraten

Ei über die Würstchen gießen, stocken lassen, dann unterrühren. Am Schluss die Feta Würfel über das Rührei verteilen und ca. 3 Minuten darüber schmelzen lassen.

Deftiges Rührei mit Würstchen und Feta

Deftiges Rührei mit Würstchen und Feta

Deftiges Rührei mit Feta dazu Bauernsalat mit Feta und Pekannnüssen

Deftiges Rührei mit Feta dazu Bauernsalat mit Feta und Pekannnüssen

Dazu passt prima: Bauernsalat mit Feta & Pekannüssen

Zubereitungszeit: 10 Minuten, davon 4 bis 6 Minuten Bratzeit

Schwierigkeitsgrad: leicht

Tipp to go:

  1. Wir bevorzugen Ghee aus 100 % Bio-Butter. Ghee gilt als „Gold“ der ayurvedischen Küche und unterstützt den Eigengeschmack des Lebensmittels positiv. Wir verwenden Ghee ohne Zusatzstoffe, das frei von Milcheiweiß und Laktose sowie Gentechnik ist. Ghee könnt Ihr bequem online bestellen, zum Beispiel hier oder hier.
  2. Wir bevorzugen das Allwürzmittel Bio-Tellofix statt herkömmlicher Gemüsebrühe. Bio-Tellofix ist lactose- und glutenfrei. Viele verwenden Bio-Tellofix auch ohne zusätzliches Salzen. (Tellofix hier bestellen: tellofix BIO).
  3. Das Rührei wird besonders fluffig, wenn Ihr beim Verquirlen einen Schuss Mineralwasser mit Kohlensäure hinzugebt.