Pikantes Süßkartoffelpüree

Süßkartoffeln sind ganz und gar nicht low carb, sondern sehr kohlehydratereich. Wer sich ausgewogen und gesund ernähren möchte, ist mit Süßkartoffeln allerdings gut beraten – in Sachen glykämischer Index liegt die Süßkartoffel vorne, zudem ist sie sehr nährstoffhaltig. Besonders lecker wird das Süßkartoffelpüree durch die pikante Note, die einen prima Ausgleich zur natürlichen Süße schafft. Lass es euch schmecken!

Zutaten für 2 Portionen:

2 Süßkartoffeln
1 zweidaumengroßes Stück Ingwer
1 Limette
5 Knoblauchzehen
Chilipulver
1 El Ölivenöl
Wasser
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:                                     
Süßkartoffel und Ingwer schälen, in Stücke schneiden. Knoblauch abziehen und klein schneiden. Gemüse in einen Topf geben, Limettenabrieb und 1 Teelöffel Limettensatz dazugeben, alles in Salzwasser weich kochen.

Süßkartoffeln mit Ingwer, Knoblauch und Limettenabrieb vor dem Kochen

Süßkartoffeln mit Ingwer, Knoblauch und Limettenabrieb vor dem Kochen

Wasser abschütten, ein bisschen davon auffangen, um es evtl. dem Püree zuzugeben. Gemüse pürieren. Olivenöl und einen Schuss vom Wasser unterrühren, mit Salz,  Pfeffer und Chilipulver abschmecken.

Pikantes Süßkartoffelpüree

Pikantes Süßkartoffelpüree

Spicy Hühnerbruststreifen an pikantem Süßkartoffelpüree

Spicy Hühnerbruststreifen an pikantem Süßkartoffelpüree

Passt hervorragend zu: Spicy Hühnerbruststreifen

Zubereitungszeit: 20 Minuten, davon 15 Minuten Kochzeit

Schwierigkeitsgrad: leicht