Cocktailsauce

Die Cocktailsauce stammt aus USA aus dem mittleren 19. Jahrhundert, sie ist wohl weltweit ein Klassiker in Sachen Sauce. Kalt oder zimmerwarm serviert schmeckt sie hervorragend zu Meeresfrüchten, Burger oder Grillfleisch. Das Beste: Fertigprodukte, gar mit Geschmacksverstärkern lassen sich getrost sparen, denn die Cocktailsauce ist im Handumdrehen selbst gezaubert.

Zutaten für 2 Portionen:
2 Eier
ca. 150 ml Öl
1,5 EL Tomatenmark
1,5 EL mittelscharfer Senf
1  TL Meerrettich
1 EL Cognac
1 Limette
Paprikapulver
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Eier trennen. Limette auspressen. Eigelb mit sukzessiver Zugabe des Öls sowie ein bisschen Limettensaft mit dem Schneebesen zu einer Mayonnaise schlagen, und ca. 10 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen. Senf, Tomatenmark, Meerrettich der Mayonnaise beimischen. Paprika, schwarzen Pfeffer, Cognac und evtl. nochmals ein bisschen Limettensaft abschmecken, das Ganze kurz mit dem Schneebesen verrühren.

Passt prima zu: Avocado mit Gambas & Cocktailsauce

Avocado mit Gambas & Cocktailsauce

Avocado mit Gambas & Cocktailsauce